Mittwoch, 24. Juli 2019
Notruf: 122

Brandeinsatz im Sägewerk

Am 03. April 2019 um 18:34 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale zu einem Brand in einem Sägewerk in Natternbach alarmiert.

Als unsere zwei Fahrzeuge mit 15 Mann am Einsatzort ankamen, war der Brand, der bei einer Holztrennwand in einer Rindenmulch- Box ausgebrochen war mittels schwerem Atemschutz von den Pflichtbereichsfeuerwehren Natternbach und Tal bereits eingedämmt auch eine Löschleitung aus dem nahe gelegenen Bach war gelegt.
 
Wir erhielten vom Einsatzleiter den Befehl mit unserem Rüst-Löschfahrzeug mit 2000 Liter Wasserinhalt in Bereitschaft zu warten, durch die rasche Brandentdeckung der Besitzer, konnte ein größerer Schaden verhindert werden und nach kurzer Zeit stand fest, dass unsere Unterstützung nicht mehr benötigt wird, somit war unser Einsatz um 19:20 Uhr wieder beendet.


Bericht: AW Rosemarie Gschwendtner; Fotos: BI Marco Neuweg